header banner
Default

Treffen der Porsche-Familie bei der Classic Expo 2023 in Salzburg


Oldtimer-Fans kamen bei der Classic Expo im Messezentrum Salzburg auf ihre Kosten. Die Versteigerung ausgewählter Luxusautos übertraf nach Angaben der Veranstalter die Erwartungen.

Von Ferrari und Maserati über Porsche, Mercedes und BMW bis Jaguar: Die Oldtimer waren die Stars bei der 19. Classic Expo im Messezentrum Salzburg mit 380 Ausstellern in zehn Hallen. Die Veranstalter konnten heuer 23.000 Besucherinnen und Besucher begrüßen, das entspricht einem Plus von 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Ein Höhepunkt war das Jubiläum "75 Jahre Porsche", das die Familie bei der Oldtimermesse in Salzburg groß gefeiert hat. Vor dem Hintergrund waren etwa Ernst Piëch und Sohn Florian nach Salzburg gekommen.

Dorotheum-Chef: "Verkaufsquote lag über Erwartungen"

VIDEO: Besuch der Classic Expo in Salzburg 2023 - Entspannte Messe mit seltenen Klassikern
356Maniac

Ein spezieller Event bei der Classic Expo ist traditionell die Versteigerung ausgewählter Oldtimer. Walter Sonnberger vom Dorotheum Salzburg bilanziert: "Die Versteigerung ist sehr gut gelaufen. Wir sind sehr, sehr zufrieden. Die Verkaufsquote lag bei 90 Prozent - über den Erwartungen. Das beweist, dass es in der Sparte noch immer ein sehr hohes Interesse gibt und der Charme der Oldtimer noch immer verzaubert."

"Auch die Aussteller waren sehr zufrieden", berichtet Kommunikationsmanagerin Denise Müller vom Messezentrum. Diese schätzten besonders die tolle Besucherqualität und die familiäre Atmosphäre in Salzburg.

Die Oldtimer waren die Stars der Messe.

BILD: SN/ROBERT RATZER

Die Oldtimer waren die Stars der Messe.

Messezentrum-Geschäftsführer Alexander Kribus, Mark Porsche sowie Lulavere Dasch mit ihrem Ehemann und SN-Geschäftsführer Maximilian Dasch.

BILD: SN/KOLARIK ANDREAS

Messezentrum-Geschäftsführer Alexander Kribus, Mark Porsche sowie Lulavere Dasch mit ihrem Ehemann und SN-Geschäftsführer Maximilian Dasch.

Daniell Porsche mit seinem Vater Hans-Peter Porsche.

BILD: SN/KOLARIK ANDREAS

Daniell Porsche mit seinem Vater Hans-Peter Porsche.

Walter Sonnberger vom Dorotheum Salzburg vor einem Maserati 3500 GTI (Baujahr 1962). Er wechselte um 210.000 Euro den Besitzer.

BILD: SN/KOLARIK ANDREAS

Walter Sonnberger vom Dorotheum Salzburg vor einem Maserati 3500 GTI (Baujahr 1962). Er wechselte um 210.000 Euro den Besitzer.

Patricia Steiner und Mathias Moosleitner sowie Matthias und Martina Moosleitner von der Firma „Meistermacher – Car & Drivers Competence Center“ in Freilassing.

BILD: SN/KOLARIK ANDREAS

Patricia Steiner und Mathias Moosleitner sowie Matthias und Martina Moosleitner von der Firma „Meistermacher – Car & Drivers Competence Center“ in Freilassing.

SN-Mitarbeiter Rüdiger Boennecken, Porsche-Austria-Chef Helmut Eggert, Grohag-Chef Johannes Hörl und Landespolizeidirektor Bernhard Rausch.

BILD: SN/KOLARIK ANDREAS

SN-Mitarbeiter Rüdiger Boennecken, Porsche-Austria-Chef Helmut Eggert, Grohag-Chef Johannes Hörl und Landespolizeidirektor Bernhard Rausch.

Ernst Piëch und Sohn Florian.

BILD: SN/KOLARIK ANDREAS

Ernst Piëch und Sohn Florian.

Sources


Article information

Author: Joshua Espinoza

Last Updated: 1700406722

Views: 970

Rating: 4.1 / 5 (79 voted)

Reviews: 99% of readers found this page helpful

Author information

Name: Joshua Espinoza

Birthday: 1984-02-25

Address: 3820 Nicole Knolls, South Leonardview, VT 72414

Phone: +4004549798480844

Job: SpaceX Engineer

Hobby: Reading, Arduino, Hiking, Backpacking, Archery, Coin Collecting, Wine Tasting

Introduction: My name is Joshua Espinoza, I am a Colorful, radiant, accessible, courageous, sincere, frank, esteemed person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.