header banner
Default

Alles, was Sie über die Validierung von Bitcoin-Transaktionen wissen sollten


Wenn jemand Bitcoin kauft und die Währung ausgeben möchte, überträgt er sie auf sein digitales Bitcoin Wallet oder wandelt sie in konventionelles Geld um. Doch zunächst müssen sie lernen, wie man digitale Geldtransaktionen auf der Blockchain verifiziert. Blockchain ist die Technologie, die dieser virtuellen Währung zugrunde liegt. Bei der Blockchain-Technologie handelt es sich um ein verteiltes öffentliches Hauptbuch, in dem jede digitale Geldtransaktion erfasst wird.

Die Blockchain-Technologie gewährleistet die permanente Aufzeichnung von Transaktionen und fördert die Transparenz und Sicherheit im Bitcoin-Netzwerk. Die Öffentlichkeit kann jede Bitcoin-Transaktion im öffentlichen Hauptbuch einsehen, weshalb diese digitalen Geldtransaktionen vertrauenswürdiger sind. Die Blockchain-Technologie wird jedoch von Tausenden von Nodes verwaltet, die bei der Validierung von Transaktionen helfen. Wenn Ihre Transaktion also nicht gegen die Regeln und Richtlinien der Gemeinschaft verstößt, werden die Computer Nodes die Transaktion validieren. Wenn eine Überweisung hingegen nicht den verschiedenen Regeln und Vorschriften der Blockchain-Gemeinschaft entspricht, werden die Computer Nodes die Transaktion nicht validieren, sondern ablehnen.

Dieses E-Geld-Netzwerk verarbeitet derzeit vier bis fünf Transaktionen pro Sekunde, mit mehr als zehn Millionen Transaktionen pro Jahr. Diese Validierungsgeschwindigkeit mag im Vergleich zu anderen Zahlungssystemen langsam erscheinen, aber dieses digitale Geldnetzwerk hat einige Verbesserungen entwickelt, um die Netzwerkerfahrung für alle zu verbessern.

Schlüsselpaare, die man für Bitcoin-Transaktionen benötigt

VIDEO:

Wer dieses digitale Geld kauft, muss es in einem digitalen Wallet aufbewahren. Es gibt zwei Arten von digitalen Bitcoin-Wallets, hauptsächlich ein Hardware Wallet und ein Software Wallet. Einfacher ausgedrückt, ist eine Hardware Wallet sicherer als eine Software Wallet. Bei diesem digitalen Geldnetzwerk müssen alle Nutzer Schlüsselpaare besitzen. Ein Schlüsselpaar besteht aus einem öffentlichen und einem privaten Schlüssel. Der private Schlüssel besteht aus einer einzigen 256-stelligen Zahl, die Sie entweder selbst erstellen oder mit dem Elliptic Curve Digital Signature Algorithmus generieren lassen können.

Außerdem kann die Öffentlichkeit die resultierende Zahlenfolge des öffentlichen Schlüssels nicht umgekehrt verwenden, um einen privaten Schlüssel zu finden. Die Nutzer des digitalen Geldes verwenden jedoch den neuen Schlüssel, um Daten zu ver- oder zu entschlüsseln und auch um sie zu entsperren.

Wie die Bitcoin-Transaktionsbestätigung funktioniert

VIDEO:

Was die Bestätigung dieser digitalen Geldtransaktion angeht, so können Sie nicht viel tun, um eine Transaktion zu bestätigen, es sei denn, Sie beteiligen sich am Mining, sondern überlassen dies den Profis. Sobald Sie diese digitale Asset-Transaktion mit dem Immediates Edge durchführen, erhalten Sie einen privaten Schlüssel, um die Anfrage abzuschließen. Nur die Person, die dieses virtuelle Geld transferieren möchte, kann auf den privaten Schlüssel zugreifen, der automatisch und für jede Transaktion einzigartig generiert wird. Sie verwenden also den privaten Schlüssel, um eine Transaktion einzuleiten, und die Blockchain sendet die Transaktionsanfrage an das Netzwerk dieser virtuellen Währung.

Die Miner, die das digitale Geld schürfen, nehmen Ihre Anfrage zusammen mit vielen anderen entgegen, da jede Minute Tausende von Bitcoin-Transaktionen stattfinden. Schließlich werden die Miner das kodierte Gebot privat abbauen, um die Transaktion zu lösen. Sobald sie die Transaktion gelöst haben, fügen sie sie zu ihrer Version des Blockchain-Hauptbuchs hinzu. Außerdem überprüfen die anderen Miner und Nutzer, die sogenannten Nodes, die die Blockchain betreiben, ob der Vorschlag des ersten Miners korrekt und gültig ist. Die Nodes fügen dann den neuen Block, der all diese Transaktionen enthält, der öffentlichen Blockchain hinzu.

Jeder Block auf der Blockchain ist mathematisch mit dem Block verbunden, bevor das Mining das Lösen komplexer mathematischer Gleichungen beinhaltet.

Die Erkenntnis

VIDEO:

Die Anzahl der Bestätigungen, die für die Abwicklung dieser digitalen Geldtransaktion erforderlich sind, hängt hauptsächlich von der Börse und der Menge der übertragenen Bitcoin ab. Außerdem verarbeiten einige Kryptobörsen eine Transaktion nach nur einer Bestätigung, während andere drei Bestätigungen benötigen.

Sources


Article information

Author: Kerry Taylor

Last Updated: 1699887242

Views: 659

Rating: 3.7 / 5 (58 voted)

Reviews: 83% of readers found this page helpful

Author information

Name: Kerry Taylor

Birthday: 1952-03-11

Address: 30140 Hess Isle, Ashleyburgh, KY 99199

Phone: +4296569514269545

Job: Forensic Scientist

Hobby: Dancing, Camping, Baking, Coin Collecting, Surfing, Mountain Climbing, Video Editing

Introduction: My name is Kerry Taylor, I am a unguarded, unswerving, strong-willed, honest, important, courageous, Gifted person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.